Schweizerische Gruppenmeisterschaft 300m 2019

Es sind die Besten der Besten, sie kämpfen in jeder Runde, um in der Meisterschaft einen Platz weiter zu kommen. Die Schützengesellschaft Hendschiken startete mit zwei gut ausgewählten Gruppen. Bereits am Anfang wurden nur die Besten ausgewählt und kamen weiter. Eine von den zwei Gruppen hat es leider nicht in die nächste Runde geschaft. Nun blieb nur noch eine Gruppe übrig, welche aus dem Trio Rüdisüli Kaspar, Rüdisüli Gregor und Rüdisüli Sandra sowie Wobmann Beat und Zobrist Fadri bestand. Sie erzielten in jeder Runde gute Resultate, kamen von der kantonalen in die eidgenössische Runde weiter.

Nun stehen die nächsten Termine an, und wenn sie da weiter kommen, wird jede Woche ein konkurrenzfähiges  Gruppenresultat verlangt. Falls die Gruppe die nächsten Runden übersteht, darf sie in Bern um den Schweizer Meistertitel (Finale) kämpfen. Wir drücken allen die Daumen.

Einen Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *