JS-Cup des Bezirkschützenverband Lenzburg

Am Samstag 22. August durften 4 Jugend- und 2 Jungschützen den JS-Cup des Bezirkschützenverband Lenzburg besuchen.
Die Teilnehmerzahl wird entsprechend den Anzahl Teilnehmer pro Kurs auf den gesamten Bezirk verteilt.
Der Jungschützencup läuft etwas anders ab als andere Schiessanlässe, es schiessen alle gemeinsam dasselbe Programm. Dann qualifizieren sich die besten 8 für die zweite Runde. Alle die bei der ersten Runde die Resultate nicht ausreichten absolvieren den Hoffnungslauf, nochmals Qualifizieren sich weiter 8 Junge Schützen für die zweite Runde. Es sind also 16 Schützinnen in der 2. Runde.
Nun werden Lose gezogen um Paare zu bilden. Diese Paare absolvieren gleichzeitig denselben Stich. Die Schütze oder die Schützin mit mehr Punkten kommt eine Runde weiter. In der dritten Runde schiessen alle verbleibenden 8 Schützen gleichzeitig, Jeweils nach zwei Schuss scheidet der Schütze oder Schützin mit den wenigsten Punkten aus. Bis nur noch der Sieger übrig bleibt.
Besonders ist auch, dass die Kategorie Jungend- und Jungschützen nicht getrennt sind.
Von den 6 Teilnehmerinnen aus Hendschiken sind 5 in die zweite Runde gekommen. Delphine belegte nach der Endrunde den 4ten und Justin belegte den 7ten Platz.

Einen Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *