jungschuetzenausflug

Als glanzvoller Abschluss des Jugend- und Jungschützenkurses besuchten wir am Freitag, dem 13. September 2013 mit 16 Teilnehmern das Jugendnachtschiessen* in Vättis SG. Am Jugendnachtschiessen gibt es einerseits die Einzelkonkurrenz wo jeder Schütze einzel gewertet wird, sowie die Gruppenkonkurrenz wo sich 3er-Gruppen untereinander messen. Unsere Gruppen mit den Namen „Wiessi Söcke“, „Rüebliländer“, „Durchfahrt“, „Achtung Gefahr“ und „Krebsbach“ platzierten sich auf den Plätzen 5, 6, 11, 14 und 19 von Total 20 Gruppen. Jede Gruppe erhielt ein Sackmesser für die Teilnahme.

Alle Jugendlichen welche die Kranzlimite von 31 Punkten,  Jungschützen 32 Punkte, erreichten, erhielten ein T-Shirt. Dies waren von uns 10 Jugend- und Jungschützen.
Aron Keller konnte sich mit einem Glanzresultat 38 von 40 Punkten den 2. Platz sichern.

Nach dem Rangverlesen, welches ca. um 00:30 zu Ende war, bezogen wir unsere Unterkunft bei der Post in Vättis. Nach dem dann alle Ihr „Nest“ eingerichtet hatten, wurde es sehr schnell still in der Unterkunft.

Am nächsten Morgen stand einer nach dem andern auf und machte sich frisch und bediente sich mit einer Kleinigkeit vom Frühstücksbuffet.

Dann ging es auf nach Filzbach am Kerenzerberg, wo die gesamte Bande nach einer Bergfahrt mit dem Sessellift sich ein Auffrischendes Getränk gönnte. Nun fassten alle Ihre Trottinetts und rasten ins Tal. Im Anschluss an die rasante Talfahrt, richteten wir uns an der in der Nähe der Talstation an einer Brötli Stelle mit Spielplatz ein. Dort konnten alle Ihre Cervelats und Landjäger brätteln. Es war ein riesen Spass.

Zum Schluss ging es zurück nach Hendschiken wo wir ca. um 17:00 eintrafen.

*Nachtschiessen = Schiessen in der Nacht, lediglich die Scheiben sind beleuchtet.