Am 5. & 6. Juli besuchten wir mit den Jugend- und Jungschützen der Schützengesellschaft Hendschiken das Eidgenössische Schützenfest für Jugendliche in Schönbühl (Bern).

Am Samstagnachmittag konnten die 15 Nachwuchsschützen auf zwei von über 100 Scheiben Ihr Bestes geben.
Beinahe die Hälfte schossen einen Kranz. Justin Boillod konnte sich im Kranzstich auf dem 20. Rang, von beinahe 700 Teilnehmer seiner Kategorie platzieren.

Nach dem Schiessen gingen wir gemeinsam ins Abrechnungsbüro wo einer nach dem andern seinen Preis abholte.

Nun war es Zeit für eine kleine Abkühlung – gemeinsam genossen wir ein erfrischendes Bad, bei herrlichem Wetter, im Moos-See. Wie der Name, so war auch das Wasser – Grün – doch das störte keinen.

Zum Z‘Nacht brätelten wir eine feine Bratwurst auf einem Riesen Grill beim Camping-Platz. Im Anschluss zogen sich die Jungen bereits in die Unterkunft zurück. Die etwas Älteren schauten noch den Match der Niederländer auf der Grossleimwand im Festzelt oder genossen die Gesellschaft mit gleichaltrigen Schützenkameraden aus der ganzen Schweiz.

Am Sonntagmorgen konnten wir uns am Frühstücks-Buffet bedienen und gestärkt die Reise nach Adelboden antreten. Wo wir, mit den am Tag zuvor gewonnen Gutscheinen, eine tolle Trottinette-Tour machen konnten. Total sind wir ca. 30 km  weit gefahren. Nach dem wir die letzte Abfahrt bis zur Talstation beendeten, traten wir die Heimreise an.

Alle Resultat vom Eidg. Schützenfest für Jugendliche 2014 (Bern)