Delegiertenversammlung in Meisterschwanden

An der diesjährigen 76. Delegiertenversammlung des Bezirksschützenverbandes Lenzburg in der Mehrzweckhalle Eggen in Meisterschwanden fanden sich insgesamt 84 Schützen und Gäste ein. Auch die Schützengesellschaft Hendschiken war mit fünf Schützen anwesend. An der Versammlung wurde nach Totenehrung und schöner Musik über das ordentliche Geschäft gesprochen und informiert. Es wurden verschiedene Schweizermeistertitel verkündet, wie die Bronzemedaille an der Schweizermeisterschaft 300m sowie der Schweizermeistertitel am Schweizerischen Junioren- und Veteranen Einzelfinal. Des weiteren zwei Aargauer Meistertitel, ein Vice-Meistertitel und drei dritte Ränge an der Aargauermeisterschaft Pistole 25/50m, zudem ein Aargauermeister- und ein Vicemeistertitel an der AG-Meisterschaft 300m und zwei Aargauermeistertitel und ein Vicemeistertitel an den Kant. Finalen U15 und U21. So viele Titel und talentierte Personen kommen aus dem Bezirk Lenzburg!

Nach einer kurzen Vorstellung des Dorfes Meisterschwanden durch Viceamman Dieter Studer gingen die grossartigen Titelvergaben und Ehrungen weiter, wobei auch einige unserer  Vereinsmitglieder mit aufs Podest steigen konnten.

Eine grossartige Leistungen erbrachten: Kohler Werner, SG Hendschiken; Schilli Robert, SG Hunzenschwil; Mathys Stefan, SG Staufen welche die erste aarg. Medaille (300 m) erhielten. Die zweite aarg. Medaille erhielten: Erne Josef, Körkel Peter und Rüdisüli Kaspar SG Hendschiken; Wirz Ueli, SG Othmarsingen; Christen Toni, SV Chestenberg.

Eine weitere grosse „gläserne“ Auszeichnung des AGSV, den Twin-Award, erhielten Kaspar Rüdisüli und Heinz Pfenninger wegen der sensationellen Resultate am Feldschiessen 300m.

20180223_212033

rechts Kaspar Rüdisüli

 

Etliche fleissige und ehrgeizige Jugend- und Jungschützen standen dieses Jahr auch wieder auf dem Podest. Sie wurden für sehr gute Resultate an kantonalen und eidgenössischen Schiessen geehrt und speziell ausgezeichnet. Delphine Eggler, auch von der SG Hendschiken, konnte sich den dritten Platz des gesamten Jungschützenkurses des Bezirks ergattern. Ein toller Abschluss
für den letzten Jungschützenkurs. Ab 2018 wird Delphine Eggler den Jungschützenkurs als Leiterin unterstützen und bei der Elite mitstreiten.

bild 2

Lange wurde ein neues Mitglied im Vorstand als Matchleiter 300m gesucht. Jetzt hat die Suche ein Ende, den Kaspar Rüdisüli meldete sich freiwillig und wurde in einstimmiger Wahl und mit grossem Applaus zum neuen Matchleiter gewählt. Viel Erfolg.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *