11. Taminataler JS-Nachtschiessen

Am Freitag, 14. September nahmen wir wieder einmal am Jugendnachtschiessen in Vättis SG teil, wo sich jedes Jahr Jugendliche aus der ganzen Schweiz treffen, um ihr Können auch einmal im Dunkeln zu zeigen. Letztes Jahr gab es zu viele gute Resultate, daher wurde dieses Jahr die Scheibe auf „A6“ verkleinert, um die Schwierigkeit zu erhöhen. Insgesamt waren 96 JS- Schützen/innen anwesend. Hardmeier Raphael erreichte tolle 41 Punkte und platzierte sich somit auf den 24. Platz. Reif Sheena belegte mit guten 36 Punkten den 58. Platz und Steiner Lena erkämpfte sich mit 30 Punkten den 85. Platz. Als Dreiergruppe mit dem Namen „Guetzligäng“ standen sie mit 104 Punkten auf dem 23. Platz von gesamthaft 29 Gruppen. Nach der Rangverkündigung wollte noch niemand schlafen gehen und so vergnügten wir uns mit einem Mitternachtssnack und Luftgewehrschiessen.

Wie jedes Jahr folgt nach einer turbulenten Nacht ein gemütlicher Ausflug am Samstagnachmittag. Dieses Mal war er nicht nur gemütlich, sondern auch sehr lecker, denn wir besuchten die Schokoladenfabrik Läderach in Bilten. Nebst einer Ausstellung, die den Weg der Schokolade vom Dschungel bis zur Pralinenform aufzeigt, konnten wir uns mit einem Löffel an diversen Schokoladen-Brunnen bedienen. Nach der Ausstellung kaufte sich jeder noch ein Mitbringsel für Zuhause. Auf dem Heimweg machten wir einen kurzen Stopp im Cindyrestaurant, wo wir einen großen, leckeren und durch und durch amerikanischen Hamburger verdrückten. Mit vollen Mägen traten wir danach die Rückreise an und freuen uns jetzt schon aufs nächste Jahr.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *